Bergwanderwege

 

Bergwanderwege sind Wanderwege, welche teilweise unwegsames Gelände erschliessen. Sie sind überwiegend steil und schmal angelegt und teilweise exponiert. Besonders schwierige Passagen sind mit Seilen oder Ketten gesichert. Bäche sind unter Umständen über Furten zu passieren. Benützer von Bergwanderwegen müssen trittsicher, schwindelfrei und in guter körperlicher Verfassung sein und die Gefahren im Gebirge kennen (Steinschlag, Rutsch- und Absturzgefahr, Wetterumsturz). Vorausgesetzt werden feste Schuhe mit griffiger Sohle, der Witterung entsprechende Ausrüstung und das Mitführen topografischer Karten. Die Wegweiser sind gelb mit weissrot- weisser Spitze, Bestätigungen und Markierungen sind weiss-rot-weiss.

 

 

Wichtige Dokumente und Links:

 

Handbuch Abgrenzung  Wanderweg-Kategorien. Entscheidungshilfe für Wanderwegverantwortliche

 

zurück zu 1. Wegekategorien