Qualitätsziele

 

Die von den Schweizer Wanderwegen und SchweizMobil im Auftrag des Bundesamtes für Strassen ASTRA erarbeiteten «Qualitätsziele Wanderwege Schweiz» konkretisieren die im Fuss- und Wanderweggesetz (FWG) und der zugehörigen Verordnung (FWV) grob umrissenen Anforderungen an das Schweizer Wanderwegnetz.

Erstmals liegen somit gesamtschweizerische Zielwerte vor, die es erlauben, die Qualität der Wanderwege in der Schweiz mit Blick auf die Bedürfnisse der Wandernden zu beurteilen.

Mit der Formulierung von Qualitätszielen soll sichergestellt werden, dass die Wanderwege ein attraktives, sicheres, zusammenhängendes und damit qualitativ hochstehendes Wanderwegnetz gewährleisten, über das für die Erholungsuchenden adäquate Informationen vorliegen.

 

Download:

Qualitätsziele Wanderwege Schweiz

 

 

 

Vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsgedankens und dessen Aspekten Ökologie, Ökonomie, Soziales soll das Wanderwegnetz einen Beitrag an die Entwicklung des Langsamverkehrs und dessen Kombination mit dem öffentlichen Verkehr (Bahn, Bus, Schifffahrt, Seilbahnen), an die Volksgesundheit und an die touristische Attraktivität der Schweiz leisten. Gleichzeitig soll ein sanfter, umweltfreundlicher Tourismus unter Berücksichtigung der Entwicklung des ländlichen Raums unterstützt werden. Dazu muss das Wanderwegnetz hohen, schweizweit einheitlichen und auf die Bedürfnisse der Wandernden abgestimmten Anforderungen genügen.

 

Leitbild Schweizer Wanderwege

Statuten Schweizer Wanderwege