Verbesserung von Wanderwegen über Renaturierungs- & Hochwasserschutzprojekte

 

Verbaute Fliessgewässer, welche heute aus gesetzlichen Gründen verbreitet revitalisiert und aufgeweitet werden, bilden attraktive Naherholungs- und Freizeiträume für Wandernde. Die Schweizer Wanderwege setzen sich für einen guten Zugang der Wandernden zu solchen Fliessgewässern ein. Der Prozess der Neugestaltung naturnaher Flussläufe und Flussufer sollte immer auch unter Einbezug der Wanderwege erfolgen. Wanderwege dienen in sensiblen Naturräumen wie entlang von Gewässern oder Naturschutzgebieten als wirkungsvolle Lenkungsmassnahme.


 

Downloads & Links

Fachbroschüre Langsamverkehr entlang Gewässern

Merkblatt Revitalisierung von Fliessgewässern als Chance für die Wanderwege

Zusammenfassung Studie Mehrwert naturnaher Wasserläufe

 

 


Wanderwege dienen in sensiblen Naturräumen, wie beispielsweise entlang von Gewässern oder in Naturschutzgebieten, als wirkungsvolle Lenkungsmassnahme. Die Renaturierung von Fliessgewässern kann zudem als Chance für die Wanderwege angesehen werden, um die Attraktivität der Wanderwege zu erhöhen und die Qualität des Wanderwegetzes laufend zu verbessern.

 

 

Kontaktperson

Bernard Hinderling
Tel. 031 370 10 32

 

 

zurück zu den Publikationen