Wandermonitoring - Wandern in der Schweiz

 

Das Wandern ist die beliebteste Freizeit- und Sportaktivität in der Schweiz. Das weite und abwechslungsreiche Wanderwegnetz ermöglicht es, die vielen unterschiedlichen Bedürfnisse von Wandernden aller Altersgruppen und Herkunftsgebiete abzudecken.

 

 

Downloads & Links

Studie Wandern in der Schweiz 2014

Kurzfassung Studie Wandern in der Schweiz 2014

Studie Wandern in der Schweiz 2008

 

 

 

Fast die Hälfte der Schweizer Wohnbevölkerung wandert regelmässig

 

Wer aber sind die typischen Wanderer? Wie oft sind sie unterwegs? Wie zufrieden sind sie mit den Angeboten? Diesen Fragen und den Bedürfnissen der Wanderinnen und Wanderer wurde 2013 an verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz durch gezielte Befragungen nachgegangen.

 

Aus diesen Befragungen wissen wir:

 

  • Es gibt rund 2.7 Millionen Wanderinnen und Wanderer in der Schweiz. Damit ist Wandern die beliebteste Sportart der Schweizer Bevölkerung.
  • Gut 80% der Schweizer Wohnbevölkerung nutzen die Wanderwege zum Wandern, Joggen, Spazieren und für weitere Aktivitäten.
  • Wanderinnen und Wanderer geniessen die Landschaft und erhöhen ihre Fitness und ihre Gesundheit.
  • Durchschnittlich unternehmen Schweizer Wanderinnen und Wanderer rund 20 Wanderungen pro Jahr, die im Mittel drei Stunden dauern.

 

Das Wandermonitoring ist eine Sekundäranalyse der schweizweiten Bevölkerungsbefragung «Sport Schweiz» und einer parallelen Befragung von Wandernden in verschiedenen Wandergebieten. 2020 erscheint die neue Studie "Wandern in der Schweiz".

 

 

Kontaktperson

Ulrike Marx
Tel. 031 370 10 33

 

 

zurück zu den Dienstleistungen