Kurse

 

Signalisation

 

In den jährlich stattfinden Kursen werden die erforderlichen Kenntnisse für die Signalisation von Wanderwegen auf Grund der Richtlinien des Verbands Schweizer Wanderwege und gemäss den geltenden Unterlagen (Schweizer Norm, Handbücher) vermittelt.

Die Teilnehmenden sind nach Kursbesuch in der Lage, Wegweiser und Markierungen korrekt anzubringen und die Signale zu unterhalten. Weitere Bestandteile des Kurses sind die Kontrolle von Wegen und Kunstbauten sowie die Sicherheit auf Wanderwegen. Der Kurs besteht zu ¾ aus praktischen Arbeiten im Gelände und ¼ theoretischer Inputs.

 

Nächste Kursdaten:

Alle Kurse sind aufgrund Covid-19/ Coronavirus abgesagt.
Ersatzkurse im Herbst werden geprüft. Nächste reguläre Kurse Frühling 2021.

 

 Kursunterlagen Grundausbildung Signalisation

 

Kontaktperson

Bernard Hinderling
Tel. 031 370 10 32

 

 

Bau & Unterhalt


Im Herbst 2020 veranstalten die Schweizer Wanderwege zusammen mit Trailworks GmbH einen durch das Bundesamt für Strassen ASTRA unterstützen Praxistag zum Thema «Bau und Unterhalt von Wanderwegen: Koexistenz Wandern – Mountainbike».

Der Praxistag richtet sich an Fachexperten, die im Bereich Wanderwegbau/-unterhalt tätig oder für Mountainbiketrails (auf Wanderwegen) verantwortlich sind. Angesprochen sind Technische Leiter Wanderweg-Fachorganisationen, Wegbauexperten, Gemeindemitarbeitende, MTB-Trailbauer sowie Ausbildner Zivilschutz.

 

Datum: 9. Oktober 2020

Ort: Furka Höhenweg, UR

 

> Informationen Praxistag

> zur Anmeldung: ausgebucht

> Covid-19: Schutzkonzept

> Wandern in Zeiten von Covid-19


 

Kursunterlagen Bau und Unterhalt 

 

Kontaktperson

Daniela Rommel
Tel. 031 370 10 28

 

 

zur Agenda

zurück zu den Dienstleistungen